Während 6 Wochen, an 30 Tagen, 10'000 Schritte pro Tag

 

«Schritt auf Tritt 2014 - von Basel nach Karlsruhe» findet vom 12.5.2014 bis zum 22.6.2014 statt.

 

News

01.07.2014

Wettbewerbspreise

Hier gelangen Sie zu allen Gewinnerinnen und... mehr
24.06.2014

Tim's Schrittetagebuch - Woche 6

Auch die letzte Woche von Tim's Schritteabenteuer... mehr
17.06.2014

Tim's Schrittetagebuch - Woche 5

Es ist soweit. Auch die 5. Woche in Tim's... mehr
 

Herzliche Gratulation!

Von 1934 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben 1421 das Ziel, Karlsruhe, erreicht. Sie haben alle an mindestens 30 Tagen 10'000 Schritte absolviert. Dies entspricht einer Distanz von 225 km. Wir möchten allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu dieser stolzen Leistung gratulieren.

 

Das Karlsruher Schloss

Die Enddestination von Schritt auf Tritt - das Schloss in Karlsruhe, im Jahre 1715 erbaut - diente bis zum Jahr 1918 als Residenzschloss der Markgrafen bzw. Großherzöge von Baden. Auf der nördlichen Schlossseite befindet sich zum Hardtwald gelegen, der zwischen 1731 und 1746 angelegte Schlossgarten. Weitere Informationen finden Sie beispielsweise hier.

Schloss, Karlsruhe
 

Wettbewerb - Schritte sammeln leicht gemacht!

Die einfallsreichsten Ideen der Schritt auf Trittler/innen

Im letzten Newsletter wurden Sie aufgefordert, uns über Ihre besonders witzigen und einfallsreichen Varitanten des täglichen Schrittesammelns zu informieren. Wir wurden überhäuft mit lustigen und phantasievollen Ideen, die wir Ihnen auf keinen Fall vorenthalten möchten. Sehen Sie hier selbst die Auswahl der besten Drei. Sie dürfen sich über ein Saisonabo 2014 für die Basler Gartenbäder  St. Jakob, Eglisee und Bachgraben freuen.

 

 

Spitzensport mit Jack Rusell

"Wir sind eine kleine Gruppe, aber "hoch motiviert". 
Eigentlich ist ja mein "Motto" ich bin eine Spitzensportlerin und setze meine Energie nur gezielt ein. Zb. Benützte ich bis vor "Schrittauftritt" aus Überzeugung keine Treppen, während der Zeit auf "Schrittauftritt" packte mich mein Ehrgeiz und ich holte mein altes verstaubtes Fitnessgerät  hervor.  Mein altes Velo wurde einem Frühjahrsputz unterzogen, damit mein Jack-Russell auch dabei sein kann.  Das sieht ungefähr so aus .... :-)"

 

 

Mit Musik und Tanz Schritte sammeln....

"Musizieren, spielen: In meiner Wohnung am Abend mit meiner Mundharmonika auf und ab gehen, den Schrittzähler habe ich mittels Klebeband auf der Mundharmonika montiert, nun spiele ich das Lied: Des Wandern ist des Schrittzähler's Lust ………., dies wirkt wie beste Einschlafmedizin und sorgt erst noch für bewegte Träume.

 

Ich laufe mit Schrittzähler, ein Mädchen fragt, wie er funktioniert?
Sie ist begeistert von seiner Anzeige. Wir machen den Schrittzähler an ihrem schönen Röckchen und an meinem Hosenbund an und fangen an vergnügt im Schützenmattpark zu tanzen. Wir singen und lachen und schwitzen. Nach 8 Minuten haben wir eine schöne Schrittzahlanzeige auf dem Zähler. Ein Bube kommt noch dazu, mit ihm verbinde ich mich mittels Gurt, er dient als Verbindungsseil, dieses halten wir fest, der Schrittzähler wird auf ihm montiert, jetzt spielen, singen wir das Lied:" Es geht ein Bi-Ba-Butzemann in unserem Kreis herum ……..". Nun ist ein Riesengaudi im Schützenmattpark, alle fragen mich, wo man so ein Zaubergerät herbekommen könnte? Sie studieren, wie denn diese vielen Schritte plötzlich auf der Elektronik erscheinen? Ich sage
Ihnen: Nimmt Euren Tag mit Freude, singend, spielend und umherhüpfend in Angriff, jetzt zählt der Butzemann via seinem technischen Helfer, dem Schrittzähler, Eure Schrittchen."

 

 

Zwei Schritte vor, ein Schritt zurück!

"Mein Arbeitgeber wird froh sein, wenn wir endlich in Karlsruhe angekommen sind. Es ist nämlich so, dass seit drei Wochen mein Gangbild extrem auffällig ist: zwei Schritte vor, ein Schritt zurück, zwei Schritte vor, einen zurück,... Natürlich benötige ich nun für alle Wege ein Drittel mehr Zeit, was aber (positiv gesehen) dazu führt, dass ich endlich meine Minus-Zeit abbauen kann und: ich brauche meinen Schrittzähler nicht nach Hause nehmen, weil ich so in 6,4 Stunden die 10'000 Schritte locker erreiche…

Ah, ja, da war ja noch mein Arbeitgeber: Sobald er reklamiert zeige ich ihm Menschen, die noch viel komischer gehen als ich:

 

Und viele weitere...

- Briefkasten in Etappen leeren

- Bei Tanzveranstaltungen Schritte sammeln

- Einfangen der Kinder im Garten

- Eine Bushaltestation früher aussteigen

- Ausritte in die Natur bei schönem Herbstwetter

- Rheinspaziergänge über den Mittag

- Die Treppe statt den Lift zu benutzen.

- und noch viele weitere...

 

 

Neues aus Tim's Schrittetagebuch!

Tim's Abenteuer geht weiter! Mittlerweile sind wir schon in der 4. Woche von Tim's Schrittetagebuch angelangt. Seien Sie gespannt, welche Abenteuer er in dieser Woche erlebt hat. Hier ein Auszug von Dienstag, dem 03. Juni:

 

Heute kam ich 15 Minuten später aus dem Haus, da ein sehr langer Arbeitstag ansteht. Mit genügend Kaffee im Gesicht düse ich mit meiner Donnerbüchse Richtung Basel. Kurz vor dem Geschäft erspähe ich im Rückspiegel einen Polizeiwagen. Da ich noch Zeitung holen will, fahre ich rechts ran und gebe das Zeichen, dass Sie überholen können. Sie wollen nicht, somit fahre ich halt weiter und dann sehe ich es im Rückspiegel!!!!! Die roten Buchstaben zwischen den blauen Lichtern. „Stopp“...

 

Hier geht es weiter zur kompletten 4. Woche aus Tim's Schrittetagebuch!

  

 

 

Neue Gesundheitstipps - Aktiv durch die Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilien

Der WM-Start in Brasilien rückt näher und die Vorfreude wird jeden Tag grösser. Werden die Spieler in Form sein? Vor jeder Partie wärmen sich die Profis auf, um möglichst aufmerksam zu sein, eine gute Leistung zu erbringen und uns eine super Show zu liefern. Wieso sich nicht selbst vor dem Spiel „aufwärmen“ und unseren sportlichen Idolen nach eifern? Weiterlesen...

 

Lesen Sie hier weitere Tipps um u.a. fit durch die WM zu kommen!

 

 

«Schritt auf Tritt 2014» in den Medien!

Auch die Medien sind in diesem Jahr auf das Schrittprojekt aufmerksam geworden. Lesen Sie hier die Zeitungsartikel von "20 Minuten" und der "bz Basel" nach. Wir wünschen allen Teilnehmern weiterhin viel Erfolg beim Schritte sammeln!

Zeitungsartikel "20 Minuten"
Zeitungsartikel "bz Basel"
 

Streckenprofil

Das diesjährige Streckenprofil steht fest. Machen sie sich selbst ein Bild von den einzelnen Stationen von «Schritt auf Tritt 2014 - von Basel nach Karlsruhe». Bald geht es los, melden Sie ihre Firma jetzt an...

Schritt aus Tritt - Streckenprofil